Infothek

Die Infothek dieser Website gibt Ihnen verschiedene Informationen zur Statistik an die Hand. Die Statistik in der DG beschränkt sich nicht alleine auf das Projekt DGstat. In der jüngeren Vergangenheit wurden verschiedene Anstrengungen unternommen, um die DG als statistische Einheit erscheinen zu lassen. So wurde beispielsweise die Arbeitskräfteerhebung, eine Befragung privater Haushalte, Anfang 2006 auf dem Gebiet der DG erweitert, so dass erstmals auch für das Gebiet der Gemeinschaft Ergebnisse zur Verfügung stehen. Des Weiteren gilt die Deutschsprachige Gemeinschaft seit dem 1. Januar 2008 als NUTS-3-Region. Hierbei handelt es sich um eine europäische Klassifizierung der regionalen Raumeinheiten, um auf dieser Ebene Vergleiche anführen zu können.

Landesweit ist die Liste der Einrichtungen, die sich mit Zahlen beschäftigen, lang. Eine Auflistung dieser Institutionen, mit jeweils einer kurzen Beschreibung der dort gesammelten und aufgearbeiteten Zahlen, finden Sie unter dem Menupunkt Statistik in Belgien.

Auch über die Landesgrenzen hinaus, findet die DG sich im Statistikbereich wieder. Derzeit ist die DG in zwei grenzüberschreitenden Arbeitsgruppen vertreten. Zum einen handelt es sich hierbei auf dem Gebiet der Euregio Maas-Rhein um den Euregionalen Informations-Service (E.I.S.). Ziel dieses Projekts ist es Zahlen für das Gebiet der Euregio zu sammeln, diese so aufzuarbeiten, dass diese vergleichbar sind und anschließend zu veröffentlichen. Parallel dazu, ist die Deutschsprachige Gemeinschaft in der interregionalen Arbeitsmarktbeobachtungsstelle der Großregion Saar-Lor-Lux vertreten. Dieses Netzwerk setzt sich mit sozialen und arbeitsmarktrelevanten Themen auseinander. Unter dem Punkt Statistik international finden Sie eine kurze Übersicht der wichtigsten europäischen und internationalen Institutionen, die im Bereich der Statistik tätig sind.

Zusätzlich zu diesen allgemeinen Erläuterungen zu den unternommenen Anstrengungen im Statistikbereich, den statistischen Einrichtungen und den Arbeitsgruppen finden Sie unter diesem Punkt auch weiterführende Informationen. Das Statistikglossar erklärt pro Themenbereich verschiedene Begriffe aus der Statistik. Bei den Nomenklaturen wird unterschieden zwischen den belgischen und internationalen Klassifikationen. Weiterführende Links hierzu werden unter diesem Punkt aufgeführt.

Zu einem späteren Zeitpunkt soll an dieser Stelle ebenfalls ein Methodencoach veröffentlicht werden. Ziel des Methodencoachs ist es, die Besucher der Website und insbesondere die Personalmitglieder von öffentlichen oder gemeinnützigen Einrichtungen an die Themen „Statistik und empirische Sozialforschung“ heranzuführen, und gleichzeitig praxistaugliche Leitlinien für die alltägliche Arbeit mit Statistik vorzustellen.